Yak & Yeti

2.7 stars - based on 5 reviews
Bewerten
Restaurant international - Heute geöffnet bis 22:30 Uhr
 
Bewertungen: 5
  • Alle 1 Fotos ansehen
http://essen.vienna.at/template/vienna/images/noimage.gif;
 

Für das Lokal Yak & Yeti, gelistet in der Kategorie Restaurant, international, in Wien im 6. Bezirk ist noch keine Beschreibung vorhanden.

Extras
 Catering
 Essen nach 22h
 Innenhofgarten
 Internetlink
 Kinderfreundlich
 Nichtraucherbereich
 Partyraum
 Veranstaltungen
Das waren Ihre Erfahrungen:



3 Kommentare
Sortierung nach: Positive Negative Datum

Zu Empfehlen

4.75 out of 5
 

Kurz beschrieben, im Yack+Yeti ist ein schönes Ambiente.
Bedienung ist sehr freundlich und bemüht, Wartezeite sind normal.
Das Essen ist sehr gut, die Portionen allerdings nicht übermässig.
Preis Leistung ist gut.


War dieser Kommentar hilfreich?
+0
-0
Sie haben diesen Kommentar bereits bewertet

mittlerweile stammgast

4.75 out of 5
 

mittlerweile zähle ich zu den stammgästen im yak&yeti, mir gefällt hier einfach das ambiente, das herzliche service und das gute und billige essen.

klar, einen kritikpunkt habe ich: das service dauert manchmal etwas lange, wenn der chef nicht da ist noch länger, aber da ich das weiß, macht es mir eigentlich nicht wirklich was aus. aber klar, wenn man es eilig hat bzw auf schnelles service wert legt, dann ist das yak&yeti das falsche restaurant ...

schärfegrad 4 als "kinderjausn" zu bezeichnen mag vielleicht in vergleich mit der sri lanka küche stimmen, aber trotz allem würd ich es wirklich nur wirklich gewöhnten scharfessern empfehlen.

Positive: familiärer Betrieb und Ambiente, günstiges Essen, sehr gute Qualität
Negative: manchmal dauerts halt einfach lange


War dieser Kommentar hilfreich?
+2
-0
Sie haben diesen Kommentar bereits bewertet

Lange Wartezeiten, sehr kleine Portionen

3 out of 5
 

Ich weiß zwar nicht wo die anderen Rezensenten essen waren aber im Yak und Yeti können Sie definitiv nicht gewesen sein. Alle im Lokal Anwesenden, es waren drinnen bei der Schanke noch Tische frei und kein Gastgartenbetrieb, haben geschlagene eineinhalb Stunden auf das Essen gewartet (kein Witz!). Dann bekamen wir das Essen lauwarm und den Reis dazu erst 10 min später, da hatten die meisten schon alles verdrückt was auf den kleinen goldenen Schälchen zu finden war. Ist auch nicht sonderlich schwer da die Portionen ein Witz sind, wie ich mein Dal Bhat Takari bekommen habe dachte ich mir, he j endlich kommt die Vorspeise dazu hatte die Sauce auf Bhat Mashu von meinen Freunden hatte schon eine dicke Haut. 3 von uns haben den Schärfegrad 4 probiert und waren sehr entäuscht (O-Ton: "Kinderjausn!") wobei man fairerweise erwähnen muss, dass diese sehr gerne scharf essen.


War dieser Kommentar hilfreich?
+4
-0
Sie haben diesen Kommentar bereits bewertet